HOME TICKETS
HOME

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Geltungsbereich

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge AGB genannt) regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den TheaterbesucherInnen einerseits und dem Theaterverein Wiener Metropol (in Folge METROPOL genannt) andererseits. Die Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages, der durch den Erwerb von Eintrittskarten zustande kommt. Für Abonnenten und Mitglieder von Besucherorganisationen gelten diese Bedingungen, sofern nichts Abweichendes vereinbart ist. Im Falle der Weitergabe einer Karte obliegt es dem jeweils vorangehenden Erwerber derselben, darauf hinzuweisen, dass gegenüber jedem weiteren Erwerber die AGB gelten. Durch den Erwerb von Eintrittskarten unterwirft sich der/die BesucherIn der Hausordnung des METROPOL.

 

Programm, Beginnzeiten und Saaleinlass

Das gültige Programm mit den Beginnzeiten ist aus den offiziellen Veröffentlichungen des METROPOL sowie der Webseite www.wiener-metropol.at ersichtlich. Spielplanänderungen bleiben vorbehalten. Für Besetzungsangaben wird keine Gewähr übernommen. Saaleinlass ist üblicherweise eine Stunde vor Beginn, sofern nichts Abweichendes bekannt gegeben wurde. Bei Zuspätkommen oder bei Nichterscheinen zu Vorstellungsbeginn besteht kein Anspruch auf Erstattung nicht in Anspruch genommener Eintrittskarten. Ersatzleistungen sind ausgeschlossen. Nacheinlass kann nur vorstellungsbedingt gewährt werden.

Kartenpreise

Das METROPOL veröffentlicht die jeweils gültigen Eintrittspreise auf der Webseite www.wiener-metropol.at sowie im zweimonatlich erscheinenden Monatsprogramm. Ermäßigungen werden den berechtigten Personengruppen gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises an der Kassa des METROPOL gewährt. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, kann auch keine Ermäßigung der Karten erfolgen. Ermäßigte Karten sind in bar oder mit Bankomatkarte zu zahlen. Eine Zahlung mittels Kreditkarte ist bei ermäßigten Karten nicht möglich. Eine Ermäßigung ist für auf der Webseite www.wiener-metropol.at gekaufte Karten nicht möglich.

Kassa-Öffnungszeiten

Die Kassa ist, sofern nichts anderes bekannt gegeben wurde, von Montag bis Samstag 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet, sonn- und feiertags geschlossen. Die Abendkassa, an der ausschließlich Karten für die Vorstellung des jeweiligen Abends verkauft werden, ist von 18:00 Uhr bis Vorstellungsbeginn geöffnet. An vorstellungsfreien Tagen ist die Abendkassa geschlossen. Telefonische Reservierungen oder Anfragen, die nicht die Vorstellung des jeweiligen Abends betreffen, sind an der Abendkassa nicht möglich.

Kartenreservierung und -kauf

Karten können telefonisch (+43 1 407 77 407) zu den Kassaöffnungszeiten oder per E-Mail unter tickets@wiener-metropol reserviert werden. Reservierte Karten sind bis zum bei der Reservierung mitgeteilten Termin mit der bekanntgegebenen Reservierungsnummer an der Theaterkasse abzuholen. Nach Ablauf dieser Frist erlischt die Reservierung. Karten können sowohl telefonisch als auch auf der Webseite www.wiener-metropol.at mittels Kreditkarte gekauft werden. Bereits bezahlte Karten können am Veranstaltungsabend an der Kassa des METROPOL abgeholt werden.

Kartenversand

Ein Kartenversand ist nicht möglich.

Kartenabgabe

Der Kunde/die Kundin hat unmittelbar beim Kauf die Richtigkeit der gekauften Karten und des Wechselgeldes zu überprüfen. Nachträgliche Reklamationen können nicht anerkannt werden. Der Weiterverkauf von Eintrittskarten des METROPOL zu erhöhten Preisen und zu gewerblichen Zwecken ist untersagt. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Vertriebspartner des METROPOL.

Kartenrückgabe

Eine Kartenrückgabe ist nur für Karten, die an der Kassa des METROPOL erworben wurden und nur gegen Gutscheine oder Umtausch gegen andere Karten möglich. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Rückgabe muss bis spätestens einen Tag vor Vorstellung an der Tageskassa erfolgen. Für verfallene Karten wird kein Ersatz geleistet. Bei Vorstellungsausfall können erworbene Karten gegen Erstattung des Kartenpreises zurückgegeben werden.

Abo-Bedingungen

Als AbonnentIn erwerben Sie ein für ein Kalenderjahr gültiges Abo zum Preis von EUR 190,- Das Abo ist gültig für maximal 2 Karten je Vorstellung bis zu einem Einzelkartenpreis von max. EUR 36,-. Das Abo gilt nicht für Festivals, Fremd- und Benefizveranstaltungen. Das Abo ist übertragbar. Nach Ablauf des Abo verfällt das noch offene Guthaben ohne Ersatz. Abos sind von der Rückgabe ausgeschlossen.

Hausrecht

BesucherInnen kann der Zutritt verweigert werden, wenn begründeter Anlass zu der Annahme besteht, dass sie die Veranstaltung stören oder andere BesucherInnen belästigen. Der Zutritt kann weiter verhindert werden, wenn der/die BesucherIn gegen die Geschäftsbedingungen verstoßen hat. Personen, die den Kartenverkauf behindern, stören oder das Publikum belästigen, können aus dem Haus gewiesen werden. BesucherInnen können aus der laufenden Veranstaltung gewiesen werden, wenn sie diese stören, andere Personen belästigen oder einen Platz eingenommen haben, für den sie keine gültige Eintrittskarte vorweisen können. Mobiltelefone und Uhren mit akustischem Zeitsignal sind während der Vorstellung auszuschalten.

 

Bild- und Tonaufnahmen

Bild- und/oder Tonaufnahmen jeglicher Art sind den BesucherInnen grundsätzlich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen können BesucherInnen aus den Spielstätten verwiesen werden. Für den Fall, dass während einer öffentlichen Aufführung Bild- und/oder Tonaufnahmen von dazu berechtigten Personen durchgeführt werden, erklären sich die BesucherInnen durch ihre Teilnahme an der Vorstellung damit einverstanden, dass sie eventuell in Bild und Wort aufgenommen werden und diese Aufzeichnungen ohne Anspruch auf Vergütung gesendet bzw. veröffentlicht werden dürfen.

Haftungsausschluss

Bei Konzerten kann auf Grund der Lautstärke die Gefahr von Hör- und Gesundheitsschäden bestehen, für die keine wie immer geartete Haftung, weder vom Veranstalter noch seitens des METROPOL übernommen wird. Das METROPOL übernimmt keinerlei Haftung für Sach- und Körperschäden jeglicher Art, sofern das Theater, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Erfüllungsgehilfe nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat. Eine Haftung für die Richtigkeit der Informationen auf der Webseite www.wiener-metropol.at kann trotz sorgfältiger Überprüfung nicht übernommen werden. Die Webseite www.wiener-metropol.at wurde nach bestem Wissen erstellt und gewissenhaft getestet. Dennoch kann für fehlerhafte Funktionen, Fehlerbehebungen, Viren oder andere schädigende Programme oder Ähnliches keine Haftung übernommen werden. Der Zugang und die Benutzung der Inhalte der Webseite geschieht in der alleinigen Verantwortung des Benutzers/der Benutzerin. Die wiener-metropol.at-Webseite ist für 800 x 600 Pixel bei 24 bit-Farbtiefe optimiert. Für die Darstellung wird Internet Explorer ab 5.0 empfohlen. Verweise auf andere Internetseiten sind charakteristische Elemente des WWW. Inhalte von verwiesenen Seiten sind ausdrücklich kein Bestandteil der wiener-metropol.at-Webseite. Jedwede Gewährleistung oder Haftung für sämtliche Inhalte von verwiesenen Seiten wird ausdrücklich ausgeschlossen. Das METROPOL distanziert sich ausdrücklich von etwaig rechtswidrigen Inhalten auf verwiesenen Seiten und ist für Inhalte sowie Funktionen derartiger Webseiten nicht verantwortlich. Verbindungen zu solchen Webseiten erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers/der Benutzerin.

Datenschutz

Sämtliche auf dieser Website erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich mit Ihrer Zustimmung zu Ihrer individuellen Betreuung, dem Versand von Newslettern und der Unterbreitung von Serviceangeboten wie z.B. Vorstellungskarten gespeichert. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen Österreichs gespeichert.




OLIVER NORVELL

"Passt super, Schatzi!"

Do. 05.10.2017


Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen